Sie wollen im Rahmen von Stadtführungen in München Ihren Schülern das München der Weißen Rose zeigen? Sie planen, das Olympia-Gelände in Milbertshof zu erkunden und benötigen die passende Expertise? Oder Sie möchten einfach gemeinsam mit Ihren Schulklassen und Austauschschülern die Weltstadt mit Herz erleben?

Bei uns werden sie fündig. Wir bieten speziell konzipierte München-Führungen für Schulklassen an. Dabei ist es uns wichtig, dass die Schüler die bayrische Landeshauptstadt mit Witz und fundiertem Wissen kennenlernen und dann mit den schönsten Erinnerungen nach Hause fahren.

MÜNCHEN-FÜHRUNGEN FÜR SCHULKLASSEN

Maximilianaeum

Für Schulklassen: Stadtrundfahrt mit dem Bus

Mit dieser lustigen Rundfahrt bekommen Schüler einen perfekten Überblick über die Stadt München. Die Schüler erfahren mit humorvollen aber fundierten Kommentaren, mit Witz und Lokalkolorit das wichtigste über die berühmten Münchner und Sehenswürdigkeiten der Stadt: vom mittelalterlichen Stadttore und ritterlichen Herzögen über den prächtigen Bauten des 19. Jahrhunderts (die Pinakotheken,
pro Tour
Odeonsplatz und Theatinerkirche in Muenchen

Für Schulklassen: Stadtrundgang in die Altstadt

Auf dieser schönen Tour entdecken Schulklassen die wichtigsten Orte in der Altstadt Münchens! München – das sind 860 Jahre Geschichte, mit Herzögen, Kurfürsten und Königen. Mit zahlreichen Kirchen und historischen Plätzen, mit Fußball, Dirndl und Weißwürste… Bei diesem Rundgang durch die Münchner Altstadt lassen wir nichts aus. Wir entdecken dabei
pro Tour
Monopteros im Englischen Garten

Stadtrundfahrt & Rundgang durch die Altstadt

Diese Busrundfahrt bringt Sie an die wichtigsten Orte in und um München herum. Sie besuchen den Königsplatz, das Schloss Nymphenburg mit einer kurzen Fotopause, den Olympiapark, die BMW-Welt sowie die Ludwigstraße, usw. Anschließend entdecken Sie die Altstadt bei einem einstündigen Spaziergang: Viktualienmarkt, Marienplatz, Hofbräuhaus, Frauenkirche… Das ist nur eine kleine
pro Tour
Innenstadt München

Stadtrallye München

Schüler erkunden auf eigene Faust die schönen und spannenden Ecken der bayrischen Landeshauptstadt!  Für viele Schülerinnen und Schüler ist das die beste Art, die Stadt zu entdecken und sich einzuprägen. Diese Tour ist bei den Teilnehmern sehr beliebt. Ausgestattet mit Stadtplänen, Rätselbuch und eventuellen Eintrittskarten machen sich die kleinen Gruppen
pro Tour
Stadtführung Nationalsozialismus München

Die braune Zeit - München während des Nationalsozialismus

Bereits 1923 griff Adolf Hitler erstmals zur Macht - und zwar in München. Doch der Hitlerputsch scheiterte am Odeonsplatz. Zehn Jahre später war Hitler Reichskanzler und München wurde zur „Hauptstadt der Bewegung“. Unser Rundgang bringt uns an zahlreiche, geschichtsträchtige Orte aus dieser Zeit. Wir folgen Hitlers Spuren, von seinen ersten
pro Tour
Dachau Führung

KZ-Gedenkstätte Dachau

Besuchen Sie eines der wichtigsten Mahnmäler aus der NS-Zeit im nahen Umland Münchens. Als am 20. März 1933 der damalige Münchner Polizeipräsident Heinrich Himmler die Eröffnung des Konzentrationslagers Dachau ankündigte, ahnten nur Wenige, dass dieser Name für immer Synonym für SS-Gewalt und Nationalsozialistischen Terror werden würde. Über 80 Jahre später
pro Tour

Die Weiße Rose - Der Münchner Widerstand

Die „Hauptstadt der Bewegung“ ist auch Schauplatz für eine wichtige Widerstandsgruppe der NS-Zeit. Im Februar 1943 wird die „Weiße Rose“, die von Sophie und Hans Scholl gegründete Widerstandsgruppe, mit aller Gewalt von den Nationalsozialisten in München niedergeschlagen. Die bayerische Landeshauptstadt spielt während der Nazi-Diktatur eine besondere Rolle. Bereits 1923 versucht
pro Tour