„Karl Valentin und Liesl Karlstadt – Hinter einem berühmten Mann, steht immer eine starke Frau“

Vor Karl Valentin und Liesl Karlstadt war nichts sicher. Mit der unerbittlichen Schärfe ihres Witzes durchbohrten sie sämtliche Kategorien der Wirklichkeit. Mit absurder Komik und Logik zertrümmernder Sprachakrobatik demontierten sie alle Regeln der Kunst. Bürgerliche Werte und Lachmuskeln wurden gleichermaßen erschüttert.

Jahrzehntelang wurde Valentin als Komikergenie gefeiert während Karlstadt zum Teil nicht einmal erwähnt wurde. Das spiegelt aber keineswegs die tatsächliche Rollenverteilung wider, denn erst mit ihr zusammen kam der Erfolg. Sie war schlagfertig, konnte improvisieren und traute sich problemlos, in Männerrollen zu schlüpfen.

Nur die Wenigsten wissen, dass sie diejenige war, die die gemeinsamen Ideen aufs Papier brachte, denn Valentin hatte dafür keine Geduld. Sie war es auch, die alles zu Recht biegen musste, woran der hypochondrisch veranlagte Valentin litt.

Liesl Kalsstadt war in einer Person Geliebte, Managerin, Seelenärztin, Mitautorin, Souffleuse, Maskenbildnerin…

In einer Widmung schrieb sie: „Meinem komischen Partner und Patienten Karl Valentin in nie versagender Geduld gewidmet von Liesl Karlstadt. Beruf: Nervenärztin. Nebenberuf: Komikerin.“ Mehr zu dieser komplizierten Beziehung erfahren Sie in meiner Führung.

„Karl Valentin und Liesl Karlstadt – Hinter einem berühmten Mann, steht immer eine starke Frau“

Die Führung findet statt am 

08.05.2020 von 13h30 bis 15h00

Anmeldung für diesen Termin unter www.vhs-dachau.de

Kursnummer: wird noch bekannt gegeben

12.06.2021 von 11h00 bis 12h30 

Anmeldung für diesen Termin unter https://www.vhsosh.de/ 

Kursnummer: 211A420

12.06.2021 von 15h00 bis 16h30

Anmeldung für diesen Termin unter www.vhsolm.de

Kursnummer: wird noch bekannt gegeben

03.07.2021 von 15h30 bis 17h00 

Anmeldung für diesen Termin unter  www.vhs-kaufering.de

Kursnummer: wird noch bekannt gegeben

Dauer: 1,5 Std

Teilnehmerzahl: Maximum 20 Personen

Weitere Termine folgen.

Für eine Privatführung erfolgt die Anmeldung unter info@wunder-der-stadt.de (siehe unten)

Zur Führung „Karl Valentin und Liesl Karlstadt – Hinter einem berühmten Mann, steht immer eine starke Frau„  gibt es auch den passendem Buch „Karl Valentin ist tod„. 

Die Kriminalromane der Münchner Autorin Sabine Vöhringer mit ihrem Hauptkommissar Tom Perlinger sind die perfekte Alternative in dieser, kalten und feuchten Winter!

Der 3. Fall der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger erweckt den Komiker Karl Valentin zu neuem Leben und jagt den Leser in rasantem Tempo durch die schönsten Gassen der Altstadt.

Zum Inhalt: Ein tragischer Selbstmord. Der Schüler Fabian, Sohn des Schauspielers Sascha Brühl, stürzt kurz vor dem Abitur aus dem dritten Stock des Karl Valentin Gymnasiums in den Tod.
Ein Jahr später steht die Schule in Flammen. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen.
Welches Geheimnis verbindet die Toten? Je tiefer Tom gräbt, desto mehr Fäden laufen zusammen. Tom muss erfahren, dass ihn der Fall persönlich betrifft. Gerade als er die entscheidende Spur entdeckt, brennt es erneut. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, bevor der Feuerteufel auch Toms Schicksal bestimmt …
Ein raffinierter Krimi, dessen feingewobenes Netz aus Intrigen und Beziehungen den Leser von der ersten Minute an ganz in seinen Bann zieht.

Ihre Krimis spielen an bekannten Orten der Münchner Innenstadt und verbinden Gegenwart und Historie auf raffinierte Art und Weise. Der Leser geht mit auf Entdeckungsreise durch die Kulissen der bayerischen Hauptstadt. Sabine Vöhringer versteht es bestens, die bayerische Kultur und Lebensart mit dem Mordfall um den ??? zu verknüpfen.

 

Buch + Ticket für die Führung können Sie unkompliziert per Mail unter info@wunder-der-stadt.de auf Rechnung bestellen

Packetpreis: 27,00€/Person mit Buch oder 15,00€/Person ohne Buch

Sie haben das Buch gelesen!  Dann begeben wir uns auf die Spuren des Kommissars Tom Perlinger, besuchen die Schauplätze des Romans und beschäftigen uns mit der echten Geschichte der ??.

Bis dahin empfehle ich die Lektüre dieses spannenden Romans.

 

In der Reihe „Berühmte Pärchen in München“ gibt es auch

– „Lola Montez und Ludwig I. – eine verhängnisvolle Affäre„

– „Wassily Kandinsky und Gabriele Münter  – Unter freiem Himmel“ im Lenbachhaus

DATUM nach Absprache
UHRZEIT 14:00 h
STARTPUNKT Viktualienmarkt – Karl Valentin Brunnen
DAUER 1,5 Stunde
PAKET-PREIS

27,00€ / Person– inkl. Buch „Karl Valentin ist Tod“, Ticket für die Führung und MwSt

15,00€ / Person – inkl. MwSt aber ohne Buch

TEILNEHMERZAHL

max. 15 Personen

Karl Valentin und Liesl Karlstadt - Viktualienmarkt München
Karl Valentin Brunnen am Viktualienmarkt, München
Liesl Karlstadt Brunnen am Viktualienmarkt - München
Münchner Kammerspiele Schauspielhaus - Maximilienstrasse, München
Die Autorin Sabine Vöhringer
Spannender Krimi Karl Valentin ist tot von Sabine Vöhringer